Nix als Vorschriften?

Papier ist geduldig.

Leider verspricht nicht immer jedes Papier, das euch beim Kauf eines Zubehörteils mitgeliefert wird, dass auch alles vorschriftsmäßig ist. Da muss noch nicht einmal böse Absicht des Händlers oder Herstellers dahinterstecken. Manchmal reichen wachsweiche Formulierungen oder auch das Weglassen bestimmter Hinweise. In der heutigen Zeit ist Online-Shopping angesagt – und da gibt’s keine Beratung und die Quellen sind manchmal auch nicht nachzuprüfen.

Ein alter Hut, aber immer noch gültig:
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Sind die neuen Fahrzeugteile nicht geprüft bzw. erlaubt, kann unter Umständen die Betriebserlaubnis, also die für das konkrete Fahrzeug erteilte Berechtigung zur Teilnahme am Straßenverkehr, erlöschen. Das ist dann wie Fahren ohne Zulassung. Damit kann auch der Versicherungsschutz verloren gehen, wenn einem grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen werden kann.

DEKRA TIPP

Sich unbedingt vorher informieren.

Es gibt im Internet einige ziemlich gute und seriöse Foren der Tuning- und Clubszene, über die man viel Nützliches erfahren kann. Fachzeitschriften für die gängigsten Fahrzeugtypen sind auch eine gute Quelle, die Suche ist aber oft sehr zeitaufwändig, und ob gerade das drinsteht, was man aktuell braucht, ist auch fraglich.

Fundierte Aussagen vom unabhängigen Fachmann.

Es bricht keinem ein Zacken aus der Krone, wenn er sich vorher an einen Sachverständigen wendet. Viel peinlicher vor den Kumpels und schmerzhafter für den Geldbeutel wird‘s, wenn ihr sündhaft teure Anbauteile wieder abbauen müsst, da bei der nächsten Hauptuntersuchung die Plakette verweigert wird oder die Polizei die Verfehlung in Sachen Zulassung und Verkehrssicherheit meist gebühren- und vielleicht auch noch punktepflichtig ahndet. Oft sind die Veränderungen dann so weit gediehen, dass eine Rückrüstung noch einmal mit Kosten verbunden ist (z. B. Ausschneiden der Kotflügel für mördermäßige Verbreiterungen).
Wenn dann euer Megaschlitten wieder als biederer Kleinwagen daher-kommen muss, habt ihr lange Zeit die Lacher gegen euch.

DEKRA als unabhängiger Sachverständigenorganisation ist die Marke eures Spoilers oder Sportlenkrades letzten Endes egal.
Uns liegt die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer am Herzen und dafür stehen wir euch auch mit Rat und Tat zur Seite.



Den nächstgelegenen DEKRA Standort findet ihr unter
www.DEKRA-vor-Ort.de oder unter der kostenlosen
Service-Hotline 0800.5002099.