Lenkung.

Nix für Bastler.

Jegliche Änderung oder jeglicher Eingriff in die Lenkung sind lebensgefährlich!

Umbau auf Servolenkung.

Ist ein größerer Akt und sollte ohne Fachwerkstatt nicht angegangen werden.

Sportlenkrad.

Bringt’s denn Vorteile?

Sportlenkräder sind in vielen Varianten (meist in Leder oder Holz) erhältlich. Klein sollen sie sein, das ist der Trend.
Moderne Fahrzeuge haben aber immer häufiger Lenkräder, die eher den Namen Fernbedienung verdienen würden, denn da ist vom Radio übers Mobiltelefon bis hin zur Schaltwippe alles bereits serienmäßig integriert. Darum sollte man sich fragen, ob das Serienlenkrad nicht mehr kann als das Sportlenkrad.
Vom Verzicht auf einen Airbag zugunsten der Sportlichkeit ist abzuraten.

SPORTLENKRAD:

Zulässigkeit gem. StVZO durch

  • ABE für Fahrzeugteile
  • Teilegutachten
  • Bauartgenehmigung
  • Einzelabnahme/aaS
  • Unzulässig

Eigenmontage/Do it yourself

  • Erlaubt
  • Unzulässig
  • Nicht empfohlen

Achtung, unbedingt beachten!

  • Der Austausch eines Airbag-Lenkrades durch ein Sonderlenkrad ist bei bestimmten Fahrzeugtypen und Baujahren nicht zulässig.
    Unbedingt vorher erkundigen!
  • Nur mit zulässiger Nabe verwenden!
  • Instrumententafel muss sichtbar sein (z. B. Tacho)
  • Bedienelemente müssen erreichbar bleiben (z. B. Blinker)
  • Lenkkräfte dürfen definierte Grenzwerte nicht überschreiten
  • Verträglichkeit mit Sicherheitssystemen (z. B. Airbag)

Vorteile

  • Optik
  • Handling

Nachteile

  • Höhere Lenkkräfte

Alle Infos gefunden?

Ja, nun ist alles klar. Wo finde ich den nächsten DEKRA Standort?

Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen willige in die dort dargestellte Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.
* Pflichtfelder