Chiptuning.

Chipschwemme.

Chiptuning ist die einfachste und meist preiswerteste Art, eine höhere Leistung zu erhalten. In jeder Fachzeitung sind zahllose Angebote zu entdecken. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: durch Einbau von Zusatzsteuergeräten oder Änderung des Motorsteuerungsprogramms im originalen Steuergerät oder durch Austausch des EPROM.

Grauzone.

Die Zahl der nicht ganz astreinen Anbieter ist aufgrund der Nachfrage recht groß. „Gib mir deine Autoschlüssel und 500 Steine, den Rest mach ich schon“ – Finger weg von solchen Angeboten. Vielleicht geht euer Schlitten danach wie die Seuche, aber es ist illegal und wenn nach 1.000 km der Kolben durchbrennt, habt ihr die Loserkarte.

CHIPTUNING:

Zulässigkeit gem. StVZO durch

  • ABE für Fahrzeugteile
  • Teilegutachten
  • Bauartgenehmigung
  • Einzelabnahme/aaS
  • Unzulässig

Eigenmontage/Do it yourself

  • Erlaubt
  • Unzulässig
  • Nicht empfohlen

Achtung, unbedingt beachten!

  • Nur Produkte mit „Prüfzeugnis“ von namhaften Herstellern
  • Garantiezusage des Herstellers auf Motor und Antriebsstrang
  • Erhöhter Verschleiß
  • Unverzügliche Berichtigung der Fahrzeugpapiere erforderlich (Steuer, Versicherung)

Vorteile

  • Fahrleistung
  • Umrüstkosten

Nachteile

  • Kraftstoffverbrauch
  • Lebensdauer
  • Herstellergarantie

Alle Infos gefunden?

Ja, nun ist alles klar. Wo finde ich den nächsten DEKRA Standort?

Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen willige in die dort dargestellte Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.
* Pflichtfelder