Türen.

LSD, Suicide oder Flügeltüren – wer die Wahl hat …

Was macht ein Auto wirklich individuell und zu einem absoluten Blickfang? Schöne Formen, ein starker Sound oder der leistungsstarke Motor? Auf jeden Fall! Aber nichts macht ein Auto mehr zu einem unübersehbaren Unikat als stylische Scheren- oder Flügeltüren. Neben deren Auffälligkeit ist es der Hauch von Extravaganz, dank der Assoziation zu einschlägigen Edelkarossen, der Tuning-Fans das Herz höher schlagen lässt.

Der Umbau sollte unbedingt von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden, denn ein unsachgerechter Einbau kann unter Umständen erhebliche Folgen haben.

TÜREN:

Zulässigkeit gem. StVZO durch

  • ABE für Fahrzeugteile
  • Teilegutachten
  • Bauartgenehmigung
  • Einzelabnahme/aaS
  • Unzulässig

Eigenmontage/Do it yourself

  • Erlaubt
  • Unzulässig
  • Nicht empfohlen

Achtung, unbedingt beachten!

  • Großes Gefährdungspotenzial durch die dafür erforderlichen Öffnungskräfte, Öffnungswinkel und Sicherungen
  • Fabrikats- und typspezifische Besonderheiten
  • Nur zertifizierte Umbausätze verwenden
  • Doppel-Umlenkscharniere empfehlenswert
  • Berichtigung der Fahrzeugpapiere

Vorteile

  • Einzigartigkeit durch individuelles Aussehen
  • Blickfang
  • Viele Hersteller bieten bereits alternative Türscharniere an

Nachteile

  • Form der Türen kann nicht immer beliebig gewählt werden, um das Öffnen der Türe zu gewährleisten
  • Maßnahmen für ein zuverlässiges Haltesystem müssen getroffen werden
  • Zusätzliche Anpassungsarbeiten bei Nachrüstlösungen

Alle Infos gefunden?

Ja, nun ist alles klar. Wo finde ich den nächsten DEKRA Standort?

Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen willige in die dort dargestellte Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.
* Pflichtfelder