Federwegbegrenzer.

Auf Block – nichts geht mehr.

Federwegbegrenzer sorgen bei Tieferlegung mit breiter Bereifung für einen limitierten Einfederweg, um den Kontakt Reifen – Karosserie zu vermeiden. Dadurch leidet natürlich der Komfort, denn das Federbein fährt auf Block.

Tieferlegungsmodule.

Gerade bei modernen Fahrzeugen mit einer Luftfederung gibt es auch elektronische Möglichkeiten der Tieferlegung. Mit einem extra Modul oder einer Umprogrammierung des Steuergeräts lässt sich so das Fahrzeug noch weiter absenken. Der Vorteil dieser Technik ist die Flexibilität.
Sie können jeder Zeit die Einstellung der Höhe über das Kombiinstrument verändern falls Ihnen doch einmal die Bodenfreiheit ausgehen sollte. Zudem kann sich das System bei höheren Geschwindigkeiten auf das normale Niveau zurückstellen und Ihr Fahrzeug behält somit die serienmäßigen Komforteigenschaften zurück.

Achtung, unbedingt beachten!

  • Nur im Zusammenhang mit Fahrwerksänderung nach Hersteller- vorschrift verwenden
  • Nur so viele einbauen wie nötig
  • Restfederweg von ca. 35 mm beachten

Alle Infos gefunden?

Ja, nun ist alles klar. Wo finde ich den nächsten DEKRA Standort?

* Pflichtfelder