Sportfahrwerk.

Variable Komplettlösung.

Der etwas versiertere Hobbytuner bevorzugt ein Sportfahrwerk mit kürzeren Federn und geänderten Stossdämpfern. Federn und Dämpfer sind optimal aufeinander abgestimmt, denn eine Sportfeder mit Seriendämpfer ist zwar auch sicher, aber in Sachen Fahrwerktuning immer ein halbherziger Kompromiss.

Gewindefahrwerk.

Der Asphalt ist (fast) die Grenze oder wie tief hättet ihr es denn gern?

Die hohe Schule des Fahrwerktunings für Serienfahrzeuge stellt sicher das Gewindefahrwerk dar. Optimale Feder-Dämpfer-Abstimmung wird gepaart mit einer weitgehend variablen Bodenfreiheit.

Fatale Mehrfachänderungen

Bei weiteren Tuningmaßnahmen immer das Zusammenspiel mit dem Sportfahrwerk bedenken. Der Sachverständige von DEKRA berät in Fragen der Beeinflussung durch weitere Umbauten (Kontakt siehe Vorschriften DEKRA TIPP).

Alle Infos gefunden?

Ja, nun ist alles klar. Wo finde ich den nächsten DEKRA Standort?

Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen willige in die dort dargestellte Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.
* Pflichtfelder